Sportliche Spende für kranke Kinder

SC Blau Weiß Ostenland läuft über 1500 Kilometer zugunsten der Kinderklinik St. Louise

Die Paderborner Kinderklinik St. Louise freute sich über eine tolle Spende der Badminton-Abteilung des SC Blau Weiß Ostenland e.V. in der Vorweihnachtszeit. Der Sportverein hatte sich für die Aktion „Weihnachtslächeln“ der Frauen- und Kinderklinik St. Louise etwas Besonderes einfallen lassen: Unter dem Motto „Sport für den guten Zweck“ startete zum ersten Advent ein Spendenlauf, bei dem die Sportler an 10 Aktionstagen 1.530 Euro für kranke Kinder zusammentrugen.

„Für unsere Vereinsmitglieder ist die Schließung der Sporthalle hart. Obwohl wir nicht mehr zusammen Badminton spielen können, war es uns als Verein wichtig, Zusammenhalt, Gemeinnützigkeit sowie den Sport nicht zu vergessen. Schnell war die Idee eines Spendenlaufs geboren. Unsere Abteilungsmitglieder waren sofort begeistert und legten durch Laufen, Walken und Radfahren insgesamt die großartige Distanz von 1589 Kilometer zurück“, berichtet Ansgar Holzbrecher, 1. Vorsitzender der Abteilung Badminton des SC BW Ostenland, stolz. „Doch nicht nur durch die sportliche Leistung kam dieser Spendenerlös zusammen: Viele unserer Mitglieder, ein örtliches Unternehmen und eine großzügige Privatspende stockten die Spendensumme zusätzlich auf.“ Weiterhin fügt Tim Hindera, Ideengeber und Projektverantwortlicher, hinzu: „Es ist nicht immer einfach für uns, auch außerhalb der Halle sportlich aktiv zu sein. Wir wollten zusätzliche Anreize für unsere Abteilung schaffen, um die Motivation zur Bewegung zu steigern. Zunächst sollte der Sport im Vordergrund stehen, doch schnell wurde das weitaus größere Potential der Idee klar.“ Für diesen sportlichen Einsatz ist die Kinderklinik St. Louise sehr dankbar. „Nur durch unsere Spender und Unterstützer können wir das so wichtige ‚Mehr‘ für unsere kleinen Patienten schaffen: eine kindgerechte Umgebung und besondere Beschäftigungsangebote, wie das Spielzimmer oder ein Besuch der Klinik-Clowns, fördern das schnelle Gesundwerden enorm. Das gesamte Team dankt dem SC Blau Weiß Ostenland, der uns und unseren Patienten mit ihrer Spendenaktion ein ‚Weihnachtslächeln‘ geschenkt hat“, freut sich PD Dr. Friedrich Ebinger, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, über die Hilfsbereitschaft des Vereins.