Kursangebot der Geburtshilfe

Das St. Vincenz-Geburtshilfeteam bietet Ihnen ein vielseitiges Kursprogramm und verschiedene Sprechstunden rund um Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Stillzeit an. Die meisten dieser Angebote sind für Sie kostenlos, da die Kosten von den Krankenkassen getragen werden. Da wo das nicht der Fall ist, berechnen wir Ihnen eine Pauschale, die Sie direkt vor Ort bezahlen.

Alle Sprechstunden und Kurse finden bei uns in der Frauen- und Kinderklinik St. Louise (Husener Strasse 81, Paderborn) statt. Weitere Einzelheiten zu Terminen, Zeiten und Räumlichkeiten erfahren Sie – sofern nicht angegeben – bei der telefonischen Anmeldung in unserem Schwangerensprechstunden-Büro (Telefon: 05251/86-4190).

Kurse während der Schwangerschaft

Inhalt: In diesem Kurs können sich Schwangere aktiv und gemeinsam auf die Geburt, Wochenbettzeit und das Stillen vorbereiten. Vitalisierende Übungen erhalten die Beweglichkeit und Muskelkraft und wirken so Schwangerschaftsbeschwerden entgegen. Erlernte Gebärhaltungen und Möglichkeiten der aktiven Wehenveratmung wirken sich positiv auf den Geburtsverlauf aus. Ebenso erleichtern gezielte Atemerfahrungen und Atemtechniken das Erleben der Geburt.

Dauer/Ablauf: Die Geburtsvorbereitung umfasst 7 Abende á 2 Stunden. Beinhaltet sind 2 Partnerabende, die auch den werdenden Vater auf das Geschehen vorbereiten. Zusammen erlernte Atem- und Massagetechniken fördern das gemeinsame Erleben der Geburt. Die Kurse beginnen ab der 28. Schwangerschaftswoche.

Freiberufliche Hebammen leiten die Geburtsvorbereitungskurse.

Kostenbeitrag: Die Kosten dafür werden von der Krankenkasse erstattet.

Datum: Wir bieten mehrere Kurse an verschiedenen Wochentagen und zu verschiedenen Zeiten an. Fragen Sie bei der Anmeldung gerne danach.

Anmeldung: Aufgrund der hohen Nachfrage, bitten wir Sie, sich frühzeitig für die Kurse anzumelden (bis zur 24. Schwangerschaftswoche) in unserem Schwangerensprechstunden-Büro (Telefon: 05251/86-4190).

Inhalt: In unseren Geschwisterkursen üben die älteren Schwestern und Brüder schon mal, wie man das kleine Geschwisterchen trägt oder hält. Dabei erfahren sie auch einiges über die besondere Situation, wenn das neue Baby da ist – zum Beispiel, dass Mama erst einmal viel Ruhe braucht und kleine Babys fast nur schlafen und schreien.

Datum: Der etwa einstündige Kurs findet etwa einmal pro Quartal statt.Fragen Sie gerne bei der Anmeldung danach.

Kostenbeitrag: Er kostet 5 Euro und richtet sich an Kinder bis zu 8 Jahren.

Anmeldung: Anmeldungen für den teilnehmerbeschränkten Kurs nimmt das Sprechstundenbüro der Geburtshilfe unter Telefon: 05251 / 86-4190 entgegen.

Inhalt: Ob Sie stillen werden oder nicht, dieser Kurs bietet die nötigen Informationen zur Ernährung Ihres Kindes. Es geht um allgemeine und spezielle Stillthemen, wie Stillpositionen und Anlegetechniken. Die Kursleiterin ist eine erfahrene Still- und Laktationsberaterin (IBCLC).

Datum: Der kostenlose Kurs findet an jedem 3. Mittwoch im Monat um 17 Uhr statt.

Ort: Treffpunkt ist im Eingangsbereich der Frauen- und Kinderklinik St. Louise.

Anmeldung: Bitte melden Sie sich bei Interesse im Sprechstundenbüro der Geburtshilfe (Telefon: 05251/86-4190) für den Kurs an.

Eine Vorbereitung und Einstimmung für werdende Eltern auf die erste Zeit mit ihrem Neugeborenen

 

Die Zeit nach der Geburt ist eine ganz besondere Zeit mit Ihrem Kind: Aus einem Paar ist eine Familie geworden, aus einer kleinen Familie wird eine größere. Damit Sie als frisch gebackene Eltern die neue Situation von Anfang an genießen können, möchten wir Ihnen frühzeitig Sicherheit und Selbstvertrauen im Umgang mit Ihrem Baby geben. Denn aus Erfahrung wissen wir, dass sich werdende Eltern zunächst meist intensiv auf das große Ereignis „Geburt“ konzentrieren. Sich auch auf die erste Zeit danach vorzubereiten, gerät dabei manchmal in Vergessenheit.


Inhalt:
In unserem Kurs „Hoppla, hier komm ich!“ möchten wir Sie für die Bedürfnisse Ihres neugeborenen Kindes sensibilisieren. Zwei erfahrene Kinderkrankenschwestern aus dem St. Vincenz-Krankenhaus vermitteln Ihnen an diesem Abend das nötige Know-how, um die kleinen Probleme des Alltags von Anfang an sicher meistern zu können.

Vermittlung von Wissen und praktischen Übungen:

1. Emotionale Einstimmung auf Ihr Kind - Sichere Bindungsentwicklung

  • Förderung des Aufbaus einer emotionalen Bindung zum Kind
  • Signale richtig deuten: Stress- und Rückzugssignale, Hungerzeichen
  • Intuitives, elterliches Handeln/ das Urvertrauen des Kindes
  • Selbstfürsorge: wenn es mir gut geht, geht es auch meinem Kind gut


2. Pflege und Versorgung eines Neugeborenen (Training an der Demopuppe)

  • Ernährungsformen (Stillen versus Flaschennahrung), Gewichtszunahme
  • Hygiene, Wickeln/Ausscheidungen, Baden/Pflegeutensilien
  • Verschiedene Tragemöglichkeiten


3. Sicherheit im Umgang mit den kleinen „Widrigkeiten“

  •  Durchfall und Erbrechen
  • Erhöhte Temperatur – Fieber messen
  •  Leichte Hautirritationen (Hitzepickel, wunder Po)

Im Laufe des Abends reichen wir einen kleinen Imbiss!

Bitte bringen Sie Turnschuhe mit!

Datum: Es gibt monatlich verschiedene Dienstags- und Mittwochstermine, die jeweils von 18-21 Uhr stattfinden. Bitte fragen Sie uns danach oder informieren Sie sich auf unserer Homepage unter Termine.

Ort:
im Sozialpädiatrischen Zentrum der Frauen- und Kinderklinik St. Louise (Treffpunkt im Foyer am Haupteingang der Klinik)

Teilnehmerzahl:
maximal 4 Paare oder 7 Einzelpersonen

Kostenbeitrag:
15 Euro pro Person bzw. 25 Euro pro Paar

Anmeldung:
im Schwangerensprechstundenbüro unter Telefon: 05251 / 86-4190

Weitere Beschreibungen der Kursinhalte finden Sie in unserem Klinikblog. Weiter

Bewertung:

Kommentar eines Teilnehmer-Paares zum Kurs:
"Der Kurs vermittelte in einer sehr einfachen und anschaulichen Art und Weise ein paar sehr hilfreiche Informationen zum Umgang mit einem Säugling. Viele der vorgestellten Tipps waren sehr praxisnah und konnten von uns in der Realität umgesetzt werden. Insgesamt war die Kursatmosphäre angenehm und die Gruppengröße passend gewählt. Die Kursleitung überzeugte vor allem durch ihre freundliche Art und eine hohe Fachkompetenz."


Kurse während Wochenbett und Stillzeit

Inhalt: Schwangerschaft und Geburt des Kindes verändern den Körper jeder jungen Mutter. Gezielte und kräftigende Übungen des Beckenbodens, Pos, Bauches und des Rückens unterstützen die Rückbildung der beanspruchten Muskulatur und somit das Wiedererlangen der körperlichen Spannkraft und beugen so Senkungsbeschwerden vor.
Übungen zur Entspannung der Schulter- und Nackenmuskulatur dienen dem Wohlbefinden.

Freiberufliche Hebammen leiten diese Kurse.

Beginn:  8-12 Wochen nach der Geburt.

Dauer: Der Kurs umfasst 6 Abende á 1,5 Stunden.

Kostenbeitrag: Kosten werden von der Krankenkasse erstattet.

Anmeldung:  in unserem Schwangerensprechstunden-Büro (Telefon: 05251/86-4190).

Inhalt: In diesem Kurs vermitteln wir Ihnen nicht nur Massage-Techniken, sondern auch wichtige Informationen zum Thema Bonding und zur Vermeidung von kindlichen Kopffehlhaltungen.
Ihr Kind sollte mindestens sechs Wochen und maximal ein halbes Jahr alt sein.

Dauer: Sie treffen sich 6 x immer mittwochs. Der Kurs dauert zwischen 60 und 90 Minuten.

Datum: Mittwochs 16 - 17.30 Uhr

Kostenbeitrag: 60,- Euro

Ort: Physiotherapie, Frauen- und Kinderklinik St. Louise; Treffpunkt: Foyer/Eingangsbereich der Klinik

Anmeldung:  in unserem Schwangerensprechstunden-Büro (Telefon: 05251/86-4190).





Anmeldung zu den Kursen

Frauen- und Kinderklinik St. Louise

Husener Straße 81
33098 Paderborn

Schwangerensprechstunden-Büro
Tel.: 05251/86-4190
E-Mail: gebsprechstunde(at)vincenz.de